Nemexia

Der Mayakalender hatte mit seiner Aussage, die Welt würde am 21. Dezember 2012 untergehen unrecht. Dafür wurde an diesem Tag der Roboter Kek-S vorgestellt, der sich schon bald als Grund für den Untergang der Menschheit entpuppen sollte. Während er zu Beginn noch der Menschheit im Krieg half, Tschernobyl wieder zu einem bewohnbaren Ort machte und auch anderweitig den Menschen in guter Absicht diente, so gab es später wohl einen Fehler im System, welcher den Robotern ihren eigenen Willen verlieh. Fortan sollten sie nicht mehr Kek-S heissen sondern Terteths. Die menschliche Bevölkerung wurde drastisch von 10 Milliarde auf 1 Milliarde reduziert und die Terteths und die Menschen liegen seit über 60 Jahren miteinander im Krieg.

Im kostenlosen Browsergame Nemexia wählst du die Seite, auf welcher du kämpfen willst. Unterstütze die Menschen, indem du der Konföderation beitrittst oder unterstütze die Terteths. Zudem stehen auch die Nox zur Auswahl, über die am Anfang eher wenig bekannt ist. Ist diese Entscheidung erst einmal getroffen, kann der planetenübergreifende Kampf um das Überleben der eigenen Rasse beginnen.

Der eigene Planet ist in drei Hauptsektoren eingeteilt – so gibt es einen Bereich für Industrie, Ressourcen und Militär, welche es auszubauen und zu entwickeln gilt. Bei einem planetenübergreifenden Krieg ist es natürlich auch von Nöten, eine eigene Flotte zu errichten. In einem Labor hast du die Möglichkeit, die neuesten Technologien zu erforschen und anzuwenden. Die Menschen setzen auf mächtige Flotten, wie auch die Terteths. Diese steuern ihre Flotten jedoch mit künstlicher Intelligenz, welche ihnen einen Vorteil verschafft. Die Nox bauen auf Biotechnologie, wodurch all ihre Waffen und Flotten mächtige und zerstörerische Lebewesen sind. Um in den Kampf mit anderen Planeten treten zu können, wird ein Raumhafen benötigt. Ausserdem kannst du dich mit anderen zu einer Allianz verbünden um im Krieg gegen die anderen Rassen zu überleben. Das besondere hierbei: Erschaffst du eine Allianz mit je drei Spielern jeder Rasse, so kann ein Teamplanet von der gesamten Allianz kreiert und kontrolliert werden. Mit diesem können andere Teamplaneten angegriffen werden und große Schlachten ausgefochten.

Das Universum braucht dich und lädt dich in die große und fantastische Welt Nemexias ein. Die Welt wurde in Illustrationen visualisiert und das Interface wechselt je nach gewählter Rasse die Farbe. Das kostenlose Browserspiel Nemexia kann ohne Download im Browser gespielt werden und benötigt eine kleine Anmeldung, um das Abenteuer beginnen zu können.